Do

10

Mai

2012

Die Knauserin im Frühling

Hallo,

 

die letzten Wochen waren sehr aufregend/anstrengend. Ich habe mich voll und ganz ins Aquaponic reingekniet und viel über Fische gelernt....

 

 

Wir haben jetzt Aquarien und auch schon kleine Tilapien. Putzig und die sollen mal recht groß werden bis 500g.

Wie ich so in dem Aquaponic Forum mich durchlese, sehe ich .... ich habe gar nicht an die Stromkosten gedacht. Futter war ok, Aquarium war ok, nur der verflixte Strom. Das habe ich mal durchrechnen lassen und erfuhr zu meinem Schrecken, dass System im Moment kostet mich 1 € /Tag. Das ist mir doch ein bisschen teuer. Schade. Im Jahr würde ich über 350€ bezahlen. Damit war das Thema Fische für mich gegessen.Jetzt muss ich nur noch irgendwie zusehen, wie ich nun die Aquarien loswerden.

 

Was war noch???   Der Frühling...

wir mussten Beete bauen und aussäen und Pflanzen einsetzen und und und.

 

Einige von den Masthühnern haben sich erkältet und röchelten vor sich hin wie Asthmatiker. Die bekamen von mir Thymian-Majorantee, was gut half. Ich habe ihnen in den Hals gesehen, so weit das bei Hühnern geht und es waren keine Würmer der Grund. 3 von 4 erkälteten geht es viel besser und die können bald wieder raus zu den anderen.

 

Ansonsten sind wir erst mal fix und fertig. :D

 

Der nächste Stress wird sein, wenn die vorgezogenen Pflanzen wie Tomaten und Zucchini eingepflanzt werden können.

 

An Erfahrungen bin ich reicher:

Nicht zu früh aussäen. Das wird nix.

 

Jeden Tag habe ich den Pflanzen im Haus mit einem Ventilator "bewindet" und ich hatte keine Probleme mit Schimmel oder andere Sachen.Jeden Tag so für 15- 20 Minuten.

 

Bei mir im Garten hinten lohnt es sich nicht auszusäen, denn die werden gefuttert, auch wenn ich ein Netz drüber mache. Vorne der Garten da ist alles super.

 

Die Hühner halten mir vieeeeele Schnecken vom Hals, die kommen vom Feld hinten und die werden sofort gefuttert. Macht weiter so meine Damen.

Die Verluste bis jetzt waren minimal. Super. Die strengen sich an, damit sie Salat und leckeres Gemüse bekommen. ( Die Hühner, nicht die Schnecken :D)

 

Die Beete wurden mit Vogelnetzen belegt, damit Miss Trampelfuß, Naomi mir nicht über die Beete läuft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine süßen Tilapien, heute morgen hatte ich 3 Stunden daran gestanden um den Filter zusammen zu stecken. Was ja mal wieder was für mich war. Da wollte ich den Filter säubern, weil Mocke rauskam und dann bekam ich den nicht mehr zusammen. :Grrrr: Büro geflutet und ich ganz am verzweifeln.

Mein Feldsalat und Rote Bete und Kohl.

Der Salat, den ich vorgezogen gekauft hatte, unter den Gläsern waren mal Maiskörner, aber ich glaube die Maus hat die gefressen. :-(

Die Netze für Naomi oder besser gesagt gegen Naomi.

Alle Beete bekamen Holzeinfassungen. Hier meine Bohnen, die super gekommen sind.

Bald werden die Tomaten, Zucchini, Paprika, Auberginen und Mais (ja, einige hatte ich im Haus vorgezogen.) Die Kürbisse hatte ich zu spät ausgesät. Ich hoffe, das gibt noch was dieses Jahr.

 

Per Zufall habe ich Goodbye Deutschland gesehen und mich hat das Auswanderfieber gepackt.  Das wäre was. :seufz:, aber auf keinen Fall Kanada. :D

 

So ,das war es für heute und für morgen muss ich mir was zum basteln einfallen lassen.

 

Ganz liebe Grüße von mir.

 

Yvonne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  • loading

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden habe. Hier werde ich über das sparen im allgemeinen und bei uns schreiben. Ich liebe sparen und manchmal übertreibe ich damit so ein kleines bisschen :D

Viel Spaß beim stöbern und wenn Fragen sind, ich freue mich über jede Mail und Anfrage.

 

Viel Spaß also.

LG

Yvonne

Loading

Meine besten Tipps und Tricks auf 128 Seiten, damit Sie sparen können.

Follow Me on Pinterest