Sa

11

Okt

2014

Da bin ich wieder und habe einiges vor :-)

Meine Güte ist es doch, dass ich im Februar das letzte Mal geschrieben habe. Was ist da alles passiert. 

 

Mein Vater ist im März gestorben und ich war gesundheitlich gaaaaaanz schlecht drauf.Nicht nur wegen ihm, sondern noch einige andere Sachen waren dafür der Grund. Geht es mir besser, tja, ja sogesehen. Dank den Aufbauspritzen meiner tollen Ärztin. 

 

Trotz allem haben wir uns fleissig betätigt und haben so einiges gemacht. Arbeiten und friemeln hiflt bei mieser Laune. ;-) Auch wenn es einem nicht gutgeht, sollte oder muss man sich irgendwie betätigen, nur rumsitzen geht nicht. 

 

Michael bringt mir immer Paletten von der Arbeit mit und manchmal bauen wir was draus. Naj,a eigentlich immer, aber da mir im Moment (oder besser das Internet) die Ideen ausgehen, benutze ich sie als Boden für den Schuppen. 

 

Die deutschen Paletten sind ziemlich rau und da kann oder möchte ich nicht so gerne Möbel mit basteln. Diesbezüglich habe ich meine Lektion gelernt. Denn ich hatte ja von Ana White diese Tische gebaut und da ich ja geizig bin, sägeraues Holz genommen. Jetzt hängt daran der Staub wie ja wie. Der Teufel an einer Seele ;-) Scherz beiseite

 

 

Die Tische lassen sich so nicht gut putzen und irgendwann will man ja doch den Staub loswerden. Die Deckplatte und die Platte unten sind aus Leimholz gemacht. 

 

Warum ich kein Bild gemacht habe? Gute Frage. Weiss ich nicht. So langsam über der Zeit werde ich so das eine oder andere zeigen. Im Moment sind wir ziemlich beschäftigt, weil wir ja unbedingt uns Enten anschaffen wollten. Mann, schlägt das Mädchen einen Krach. Jetzt haben wir 3 Warzenenten und 6 Laufenten. Eine ausgerechnet die dickste ist immer abgehauen und eines Tage habe ich sie nicht wieder ins Gehege gelassen, weil ich im Garten beschäftigt war. 2 Stunden liess ich sie im Garten rumlaufen, seitdem fliegt sie nicht mehr übr den Zaun. Warum haben wir das nicht schon früher gemacht? Mit mir im Garten zu sein scheint verstörend zu sein ;-)

 

Aber wie gesagt, ich hole das über der nächsten Zeit alles auf. 

 

Für heute will ich uns nicht überfordern und lasse es mal bei dieser Post. 

 

Am Anfang der nächsten Woche zeige ich euch dass Hundebett, Terrassenmöbel und was sonst noch alles war über den Sommer. 

 

Was habt ihr diesen Sommer so alles gemacht?

 

Lieben Gruss

Yvonne

0 Kommentare

Mo

17

Feb

2014

Wasser sparen

Wir alle wollen Wasser sparen und es gibt dazu im Netz viele Ansätze. Manches ist möglich und manches nicht.

...

mehr lesen 1 Kommentare

So

09

Feb

2014

Auf ein neues.

Was bin ich froh, dass es 2014 ist.

 

 

Letztes Jahr war heftig, viele Sorgen und Ärger . Jetzt merke ich, dass es mir letztes Jahr nicht ging. Ich dachte zwar, mir ginge es gut,  aber in Wahrheit.....

 

Nicht, dass die Depressionen mich voll im Griff hatten, nein. Die Blasenentzündung ging einfach nicht weg und dann hatte ich mich heftigst erkältet und das wollte auch nicht weggehen.  Da war alles bei: Fieber, Stimme weg, Atemnot, Husten usw. Mist aber auch. 

 

Jetzt ist 2014 und wir fangen neu an.

 

Pläne:

 

Ich bin bei Growveg. com angemeldet und habe die ersten Pläne erstellt, Kosten für 1 Jahr 25$, den Europreis weiss ich nicht, da ich über Paypal bezahlt hatte und nicht drauf geachtet hatte. So um die 20€ .

 

Weg vom Plastik und dadurch auch Geld sparen, durch bewusst einkaufen. Jetzt muss ich nur Michael dazu bekommen, daran zu denken.

 

Richtig und planvoll Gemüse anbauen, gesund und organisch ( aber das habe ich ja schon gemacht, aber nur besser, deshalb growveg.com) Durch planvolles arbeiten mehr bewegen. 

 

Viel Zeit mit meinem Enkel verbringen.

 

Nicht wieder sooooo krank werden und mehr Ruhepausen einlegen.

 

Körperpflegemittel selber herstellen und meine Familie mit beglücken. Natürlich werde ich die Erkenntnisse hier berichten. :-)

 

Mich von oben bis unten durchchecken lassen und auf jeden Fall rauchen reduzieren.Vielleicht sogar ganz aufhören ;-)

 

Einen Kredit abbezahlen.

 

Das Dachgeschoss ausbauen und dämmen.

 

 

Wir hoffen, das Feld hinter dem Haus pachten zu können und einiges anbauen zu können. Sowas wie Echt Bonsfelder Spargel oder Bonsfelder Kartoffeln. hehehe Das kann ja was werden.

 

Lila Kartoffeln, ich werde lila Kartoffeln anbauen. :D

 

Ich werde mich auf jeden Fall diese Woche noch melden und von dieser Woche berichten.

 

Wir haben den Stromanbieter gewchselt und die Ablesung des Veteilerkastens ergab, dass wir nur 5200 KwH verbraucht haben. Und letztes Jahr hatten wir dann knapp 9000 KWH.

 

Der Durchlauferhitzer wurde gewechselt und ich denke mal daher kommt es, dass wir weniger verbraucht haben. (Vielleicht haben wir ja auch weniger geduscht ;-) )

 

In den nächsten Tage geht es los, zuerst mit Deos selbst gemacht.

 

Bis dann also 

 

LG

 

Yvonne

 

 

0 Kommentare

Sa

23

Nov

2013

Zustatz zum Glas schneiden

Jemand schrieb mir, dass es vielleicht besser wäre beim Glas schneiden eine Schutzbrille zu tragen, was vollkommen richtig ist. Also Schutzbrille tragen und vielleicht auch noch Handschuhe.  

 

 

 

Yvonne

0 Kommentare

Sa

23

Nov

2013

Naomi wird älter ;-) und unser neues Feld

Hallo,

 

Naomi wird älter und hat Schwierigkeiten ins Auto zu hüpfen. Die Dame ist ja auch schon 5 und dann hüpft man nicht mehr ;-)

 

Auf Pinterest habe ich dann mal vor einiger Zeit eine Hunderampe gesehen und habe heute schon mal die kleineren Sachen gesägt, da wir das meiste aus Holzresten von anderen Projekten nehmen können.

Ich brauchen nur noch 2 Bretter Leimholz für die Seiten und die Deckplatte sowie das Scharnier. Dann kann die Dame anständig ins Auto "gehen" ;-)

 

Sie bekommt auch eine gedämmte Hundehütte, weil sie so gerne draussen ist und am liebsten immer draussen bliebe. Das hier ist die Vorlage dafür. Der Boden ist fertig und jetzt kommen so langsam die Seiten dran. Gedämmt wird mit 2 cm dicken Styroporplatten, die übrig sind.

 

 

Ansonsten: Wir können das Feld hinter unserem Haus pachten und wollten zuerst Zwergziegen drauf halten, aber dann dachte ich

 

Yvonne melkt.     bei Regen. bei Schnee. bei Hagel, bei -10°C, bei +30°C in der Sonne, morgens und abends. Jeden Tag. 

Steife Finger umklammern die Zitzen. Die Milch gefriert im Euter und wir haben die Milch dann fertig gefroren für den Tiefkühler.

 

Neee, das brauche ich nicht. Also wird drauf Gemüse und Obst angebaut. Wenn es mir nicht gut geht, dann kann ich das ruhig vernachlässigen. Tiere aber nicht, die brauchen einen. Egal wie es geht.Und was übrig bleibt, das wird dann gemäht und getrocknet als Winterfutter für die Kaninchen. 

 

Das wird was Michael mäht dann mit der Sense. Hehe. das wird was.

 

Obwohl ich ja nicht weiss, ob ich das wirklich mit dem Feld machen sollte. Denn wir hatten einen Kaninchenstall mit einem Gehege auf dem Feld stehen und jemand hat den Stall zerstört und das dann entlaufene Kaninchen wurde getötet. Und hatte dann noch nicht mal den Mut mir bescheid zu sagen, ich bin kein Mensch, der Tiere nicht versteht und so was kann mal passieren, aber einfach wegzugehen ????

 

Gut, wir schlachten auch, aber mit so wenig Schmerzen wie es geht, so ruhig wie es geht, mit wenig Stress, unter Betäubung aber so. Man stellt sich das mal vor die Panik, die Angst, der Schmerz (der doch wohl beim zerbeissen mehr ist) und dann an inneren Blutungen verbluten. 

 

Merkt man, dass ich sauer bin. Ne ne ;-) oder doch;-)

Und dann sind die hier dreist und sagen, wir hätten keine Berechtigung unseren Stall dahin zu stellen.

 

Zuerst sollte auch für Naomi und den Hunden in der Nachbarschaft einen Agility Parcours gemacht werden, aber jetzt nicht mehr. Denn noch immer lassen die Menschen ihre Hunde auf meinem Feld ... nun ja sich lösen und machen das dann noch nicht mal weg. Igitt Salat mit Pipi.

 

Aber das gleiche Problem hatte damals auch mit unserem Vorgarten. Ich wollte es offen und luftig (und lustig für die Nachbarn) machen. Aber irgendwer hat immer seinen Hund in meinem Garten sich lösen lassen. Auf dem Gemüse.

 

Also kam das aufrüsten. 

Rosen,Pflanzsteine und dann Lebensbäume. Obwohl die Rosen sind ja wieder weg. Die waren immer am jammern. Ich habe den und den Pliz, ich bin trocken, meine Blätter fallen immer runter und so weiter. Schneide mich , dünge mich, wässer mich. 

 

Ansonsten gibts nicht so viel zu sagen. 

Bis zum nächsten mal dann.

 

Lieben Gruss

 

Yvonne  ach ja bin jetzt Omi geworden hehehe :D

 

Eventuelle Fehler in der Rechtschreibung dürft ihr behalten, ;-)

1 Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden habe. Hier werde ich über das sparen im allgemeinen und bei uns schreiben. Ich liebe sparen und manchmal übertreibe ich damit so ein kleines bisschen :D

Viel Spaß beim stöbern und wenn Fragen sind, ich freue mich über jede Mail und Anfrage.

 

Viel Spaß also.

LG

Yvonne

Loading

Meine besten Tipps und Tricks auf 128 Seiten, damit Sie sparen können.

Follow Me on Pinterest